146 Läufer, 15 Länder, eine Leidenschaft. Mein Mega-Wochenende beim 1. internationalen ASICSFrontRunner-Meeting in Neuss.

Die Sonne knallt mir voll ins Gesicht, der Asphalt in der Neusser Innenstadt glüht genauso wie mein Kopf. Ein paar Meter trabe ich mit meiner Teamkollegin Selina auf und ab. Eigentlich ist vor einem 5 Kilometer-Rennen ein längeres Warm-Up angesagt. Aber für heute muss das reichen. Eine Zielzeit habe ich eh nicht, mal wieder will … Mehr 146 Läufer, 15 Länder, eine Leidenschaft. Mein Mega-Wochenende beim 1. internationalen ASICSFrontRunner-Meeting in Neuss.

Keep on (hot) running – Tipps für den Hitzelauf

Ich liebe Laufen. Ich liebe Hitze. Und ich liebe es, bei Hitze zu laufen. Kurze Hose, Top, Schuhe an, losgeht‘s. Laufen finde ich ja immer super, aber bei sommerlichen Temperaturen fühlt es sich einfach noch ein bisschen besser an. Nach Freiheit, Unbeschwertheit, Extra-Power. Zum Glück habe ich keine Probleme mit dem Kreislauf, somit kann ich … Mehr Keep on (hot) running – Tipps für den Hitzelauf

Meine ersten 10 Meilen. Die schönsten der Welt. Beim Grand-Prix Bern.

Ich glaube, es waren gerade einmal vier Minuten – inklusive ein paar Sekunden andehnen. Danach ziehe ich noch ein paar Mal meine Knie nach oben. Das war‘s. Mein Warm-Up gestaltet sich heute eben ein bisschen kürzer als sonst. Mir ist mega heiß, ich habe Durst und Kopfschmerzen – obwohl ich eigentlich die wohl einzige Frau … Mehr Meine ersten 10 Meilen. Die schönsten der Welt. Beim Grand-Prix Bern.

42,195 Glückskilometer beim Düsseldorf Marathon 2017 – Teil 2

Mein Start beim Düssldorf Marathon 2017 – hier könnt ihr Teil 1 nachlesen. Bei Kilometer 15 vertilge ich mein erstes Gel, trinke kurz darauf einen Becher Wasser – und irgendwie ist jetzt das Eis gebrochen. Alle Zweifel sind weg, ich fühle mich noch unbeschwerter als zuvor. Es ist, als würde ich über den Asphalt fliegen. … Mehr 42,195 Glückskilometer beim Düsseldorf Marathon 2017 – Teil 2

42,195 Glückskilometer beim Düsseldorf Marathon 2017 – Teil 1

Ich steige an der Heinrich-Heine-Allee aus der U-Bahn, nippe an meinem Getränk, kann es immer noch kaum glauben. Gestern morgen erst, gegen 7 Uhr, habe ich entschieden, den Düsseldorf Marathon zu laufen. Zwei Stunden später sprang ich in Zürich in den Zug, Hotel und Rückflug waren ebenfalls gebucht. Über Facebook verabredete ich mich kurzerhand mit … Mehr 42,195 Glückskilometer beim Düsseldorf Marathon 2017 – Teil 1

Ich darf mich ASICSFrontRunner nennen

Meine ersten Laufschuhe hießen Waldorf und Statler – so wie die knauzigen Herren aus der Muppet Show. Irgendwie sollte mich das motivieren. Inzwischen tragen meine Laufschuhe keinen Namen mehr – außer vielleicht „Schätze“ – und Motivation brauche ich auch keine mehr. Denn die ist dauer-vorhanden. Wenn ich mal nicht laufen kann, ist es vielmehr ein … Mehr Ich darf mich ASICSFrontRunner nennen

Meine Motivation zum Laufen – ein paar Gründe

Wahrscheinlich bin ich für Motivation-Tipps in puncto Laufen echt ein schlechter Ratgeber. Denn ich liebe Laufen soooo sehr. Und das motiviert mich jeden Tag von ganz allein. Punkt. Aber da ich immer wieder darauf angesprochen werden – „ich würde ja so gern, kann mich einfach nicht aufraffen“ –, will es es mal versuchen, meine Lebensliebe … Mehr Meine Motivation zum Laufen – ein paar Gründe